Videoüberwachung haben Sie nicht nötig? Falsch gedacht!
Jährlich finden rund

120.000 EINBRÜCHE

in Firmeneinrichtungen wie Büros, Produktionshallen und Lagerräume statt*

Quelle: Statistische Bundesamt Koblenz

Weitere Gründe sind:

Vandalismus

Diebstahl

Maschinen-Automation

Bereichsüberwachung

SCHON ÜBERZEUGT?

Jetzt unter 06147 – 204991 anrufen und einen Beratungstermin ausmachen!

WARUM HOCHAUFLÖSEND?

Je höher die Auflösung, desto besser die Detailgenauigkeit des Bildes. In der alten analogen Technik besitzt ein Livebild nicht mehr als 0,4 Megapixel und ein aufgezeichnetes Bild in der Regel 0,1 Megapixel (CIF). Eine Netzwerk-Kamera mit 3,1 Megapixel zeichnet dagegen rund 30-mal mehr Details auf. Deshalb sind größere Bildbereiche bis zum 360°-Rundumblick möglich, wodurch die Kameraanzahl und damit die Kosten reduziert werden. So können z. B. vier Spuren einer Tankstelle anstatt mit vier herkömmlichen Kameras mit einer Netzwerk-Kamera aufgezeichnet werden.

kostengünstige IP-Kameras

– nur wenige Megapixel
– unscharfes Bild
– schlechte Helligkeitsanpassung

Hochauflösende IP-Kameras

– hohe Auflösung
– detailreiches Bild
– gute Helligkeitsanpassung

Wir sind Partner von

Ob Hauseingang, Aufzug, Fahrzeugüberwachung oder Geldautomat: Mit seinem umfangreichen Portfolio an veschiedensten Kamerasystem bietet HIKVISION nahezu für jeden Anwendungsbereich eine passende Lösung. Eine Integration von Drittherstellern ist dank offener Systeme bei HIKVISION nahezu problemlos möglich.

weniger Kameras wegen der besseren Detailgenauigkeit und
weitwinkliger Bilder durch Megapixel-Technologie

weniger PCs/NVRs, da rund 40 Kameras ihr hochauflösendes Videomaterial mit Ton
hochperformant auf einem einzigen PC/NVR speichern können

Aufzeichnung in der Kamera mittels SD-Karte (Autarke Lösungen)

Einfachere Installation & Verkabelung dank PoE (Strom + Daten über ein Netzwerkkabel)

Live-Zugriff via Internet von nahezu jedem Punkt der Welt